Qualifizierung

Ich habe eine Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII für bis zu 5 Kindern gleichzeitig und pro Woche 10 Kindern, welche in meinen persönlichen Räumen betreut werden können. 

Ich habe die BUNDESZERTIFIZIERUNG mit den Teilen GQ1, GQ2 und GQ3 für Kindertagespflege absolviert und bin somit lt. Ausbildungsstandard zertifizierte Tagesmutter. Dies ist ein bundesweit anerkannter Ausbildungs- und Qualitätsstandard für Tagespflegepersonen nach den Richtlinien des Deutschen Jugendinstitutes DJI (Curriculum) .


2013 

  • Qualifizierung zur Tagespflegeperson GQ1 und für die Pflegeerlaubnis ( 54 UE )
  • Erste Hilfe Kurs am Säugling und Kleinkind (10 UE) UE -Unterichtseinheiten, erfolgt alle 2 Jahre neu


2014

  • Supervision bei Dipl.-Sozialarbeiterin Maria Böhm-Riemenschneider (6 x 2 UE )
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Kindertagespflege 2014 (DJI 8, 9 in Teilen, 43)  Referendarin Iris Vierheller ( 5 UE )
  • Qualifizierung zur Tagespflegeperson GQ2  (60 UE )
  • § 8a Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung in der Kindertagespflege (DJI 23) Referendar Dipl. Pädag. Günter Meder ( 8 UE )
  • Krümmelmonster - Quengelmonster *Motzkuh im Anflug* ( 4 UE ) siehe auch BLOG Beitrag 
 
 
2015
  • Qualifizierung zur Tagespflegeperson GQ3 ( 60 UE )
  • Abschlussprüfung zum Bundeszertifikat
  • Erste Hilfe Kurs am Säugling und Kleinkind (10 UE) UE -Unterrichtseinheiten
  • Steuern und Rahmenbedingung in der Tagespflege  ( 5 UE ), Referendarin Cornelia Teichmann -Steuerberaterin-
  • Ernährung für Kinder - vielseitig und lecker ( 8 UE ), Diplom Okotrophologin Bettina Meints-Korinth
  • Hänschen klein-Was brauchen Jungen ...( 8UE ),  Referendar Carsten Wenzel Sozialfachwirt 
 
seit Anfang 2018 Mentorin für angehende Kindertagespflegekräfte und Praktikumsstelle
 
  • Qualitätssicherung

Einmal pro Jahr wird meine Kindertagespflegestätte vom Jugendamt begutachtet und auf evtl. vorhandene Mängel untersucht, um Ihnen als Elternteil die besten Betreuungsmöglichkeiten anbieten zu können.