Urlaub / Krankheit

Krankheit

 

Ich stelle mich individuell auf jedes Kind ein und berücksichtige auch spezielle Wünsche der Eltern,  wenn dieses mit meiner persönlichen Kompetenz zu vereinbaren ist und hierbei das Wohl des Kindes im Vordergrund steht. Das bedeutet auch, dass  ich sehr viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen als Elternteil lege. Daher bitte ich auch im Krankheitsfall des Kindes sorgfältig abzuwägen, ob es zu mir in die Betreuung kommen kann oder nicht. 

Im Krankheitsfalle gilt:  Kranke Kinder gehören zu ihren Eltern und brauchen besondere emotionale Pflege, die die Tagesmutter in diesem Rahmen nicht bieten kann. 

 

Bei Anzeichen von Magen-Darm Krankheiten oder anderen ansteckenden Infekten, bitte ich Sie aufrichtig, erst wieder in meine Tagespflege zu kommen, wenn der Kinderarzt dies durch ein Attest für unbedenklich erklärt bzw. das Kind mindestens 48 Stunden beschwerdefrei gewesen ist - schon alleine wegen der Ansteckungsgefahr und natürlich ist niemandem geholfen, wenn auch ich dadurch erkranke und tagelang ausfalle. Auch wenn nur Haushaltsmitglieder betroffen sind, bitte ich dies zu melden, damit gemeinsam entschieden werden kann, ob eine Betreuung stattfinden kann, oder nicht. 
Gleiches gilt selbstverständlich auch im Krankheitsfall zu meiner Person, denn sollte ich einmal erkranken oder etwas Ansteckendes haben, was Ihr Kind gefährden könnte, werde ich mich immer bemühen Ihnen eine Vertretung zu vermitteln.
 
Falls Ihr Kind erkrankt und nicht in die Betreuung kommt ist das Betreuungsgeld genau wie im Kindergarten weiter zu zahlen. 
 
Betreuungszeiten/Urlaub
Als qualifizierte Tagesmutter (Ausbildung im Rahmen des DJI Curriculum) kann ich in meinen privaten Räumen bis zu fünf gleichzeitig anwesende fremde Kinder bzw. 10 Kinder pro Woche mit Fördermöglichkeiten durch den öffentlichen Jugendhilfeträger/Kreis Offenbach betreuen.
Ich betreue Kinder ab einem Säuglingsalter von 32 Wochen (8 Monaten) bis Grundschulalter und teilweise bis 12 Jahre nach individuellen Absprachen.
 

Betreuungszeiten / Urlaub

Als qualifizierte Tagesmutter (Ausbildung im Rahmen des DJI Curriculum) kann ich in meinen privaten Räumen bis zu fünf gleichzeitig anwesende fremde Kinder bzw. 10 Kinder pro Woche mit Fördermöglichkeiten durch den öffentlichen Jugendhilfeträger/Kreis Offenbach betreuen.
Ich betreue Kinder ab einem Säuglingsalter von 32 Wochen (8 Monaten) bis Grundschulalter und teilweise bis 12 Jahre nach individuellen Absprachen.
 
Betreuungszeiten 
Montag bis Donnerstag 7.15h bis 16.30h, Freitag bis 15h
Randzeitenbetreuung nach Absprache, auch mit Übernachtung
   Die Betreuung umfasst betreutes Spielen, Mahlzeiten, päd. Förderung und Ruhezeit. Dabei achte ich 
    immer auf eine altersgerechte und harmonisch funktionierende Gruppenzusammenstellung.
 
Urlaubszeiten – denn auch ich brauche einmal eine Auszeit vom Alltag
Lt. Satzung des öffentlichen Jugendhilfeträger Kreis Offenbach hat jede Tagesmutter einen Anspruch von 30 Tagen, zzgl. Schließtage 24.12. u. 31.12. und zwei Fortbildungstage / Jahr
Für Ihr Kind erhalten sie als Elternteil nochmals 30 Tage für private Fehlzeiten dazu. Nicht mit dem Sonderurlaub Kind krank für Ihren Arbeitgeber zu verwechseln, dieser kommt auch nochmals dazu- siehe dazu auch Sonderregelung während der Corona Pandemie Zeit.

Ich betreue Montag bis Donnerstag von 7.15h bis 16.30h, Freitag bis 15h - Randzeitenbetreuung nach Absprache oder durch meine Tochter als Babysitter.

Die Betreuung umfasst betreutes Spielen, Mahlzeiten, päd. Förderung und Ruhezeit. Dabei achte ich  immer auf eine altersgerechte und harmonisch funktionierende Gruppenzusammenstellung.
 
Urlaubszeiten – denn auch ich brauche einmal eine Auszeit vom Alltag
Lt. Satzung des öffentlichen Jugendhilfeträger Kreis Offenbach hat jede Tagesmutter einen Anspruch von 30 Tagen, zzgl. Schließtage 24.12. u. 31.12. und zwei Fortbildungstage / Jahr
Für Ihr Kind erhalten sie als Elternteil nochmals 30 Tage für private Fehlzeiten dazu. Nicht mit dem Sonderurlaub Kind krank für Ihren Arbeitgeber zu verwechseln, dieser kommt auch nochmals dazu- siehe dazu auch Sonderregelung während der Corona Pandemie Zeit.